Ich werde es auch schaffen!

Heute war meine sechste Sitzung. Meine Therapeutin fragte mich, ob es sich seither gebessert hätte. Keine Ahnung was auf diese Frage die richtige Antwort sein soll. Ich würde sagen nein. Hier und da hatte ich das Gefühl es würde seltener auftreten oder wenn, nicht mehr so heftig und auch nicht mehr solange. Dann gab es aber wieder vereinzelte Rückfalle, bei denen ich mich kaum auf dem Stuhl halten konnte.

Wir haben bisher auch nicht wirklich das eigentliche Problem aufgegriffen. Wir haben viel über mich gesprochen, über meine Kindheit, über wichtige Phasen des Lebens, über zwischenmenschliche Beziehungen. Es hat mir geholfen zu reflektieren, zu hinterfragen, über einige Dinge kritisch nachzudenken. Ich sehe mich nun aus drei Perspektiven. Ich sehe die, die sich gerade mit jemandem unterhält. Die, die vom Gegenüber aus auf mich schaut und mich beurteilt. Und die, die beide von außen neutral beobachtet und die Sache frei von Emotionen bewertet. Manchmal schubst die Dritte, die zweite beiseite. Das sind die Tage an denen ich mich gut fühle. Manchmal ist aber auch die zweite die stärkere.

Wir sind erst am Anfang der Geschichte. Ich werde der Sache eine Chance geben. Mein Hund ist mein Vorbild. Als er noch ein Welpe war, sind wir eine Straße weiter an einem Tor vorbei gegangen. Die Leute, die dort wohnen haben zwei Hunde, die wie wild angefangen haben zu kläffen. Seither hatte mein Hund ein psychisches Problem. Für kein Leckerlie der Welt wäre er nochmal freiwillig an diesem Tor vorbei gegangen. Er zog an der Leine, sprang auf die Straße, kratze wie wild mit den Pfoten auf dem Boden herum. Und siehe da: Übung macht den Meister. Es hat ein Jahr gedauert, aber heute gehe ich an dieser Stelle vorbei, als sei nie etwas gewesen. Er spaziert ruhig an meiner Seite am Tor vorbei. Ich habe ihn in kleinen Schritten und mit viel Geduld therapiert.

Genauso werde ich es auch machen. Und ich werde es auch schaffen.

 

 

28.2.12 18:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen